Home
Aktuelles
Unser Verein
Angebote/Termine
Hund-Mensch Harmonie
Agility
Turnierhundesport
Schutzdienst
Trainingsangebote
Unsere Hunde
Regenbogenbrücke
Links
Impressum
Datenschutz

 

 

 Team- Gedanke: Einordnen statt Unterordnen

Lange gesehen wurde, dass sich der Hund UNTER-Ordnen sollte, im Sinne der oft zitierten "Unterwerfung". Aber wollen wir das heutzutage eigentlich noch? Oder wünschen wir uns viel mehr einen freundlichen Begleiter? Einen Teampartner im Sport und für die Familie?

Wir als Menschlicher Begleiter müssen dafür Sorge tragen, dass es unserem vierbeinigen Freund wohl geht.  

Wir wünschen uns eine Hundehaltung im Stil der EIN-Ordnung statt der früheren UNTER-Ordnung. Die EIN-Ordnung des Hundes, in unser Leben, steht im Vordergrund unserer Hundeerziehung und -Ausbildung, auch und vor allem im Hundesport.

In unseren Prüfungsordnungen spiegelt sich diese EIN-Ordnung auf vielfältigste Art und Weise wieder.

Zu den wichtigsten Grundkommandos in der "Unterordnung" im Sport gehören u.a.:

* Sitz

* Platz

* Bleib

* Komm

* Aus

* Fuß

* Schau 

 

www.hsv-luetzen.de  | HSV-luetzen@t-online.de
Top